Urlaubsort Salobre├▒a an der Costa Tropical

Salobre├▒a

Der reizvolle Urlaubsort Salobre├▒a liegt an der Costa Tropical. Dieser K├╝stenabschnitt der auch unter dem Namen Costa Granadina bekannt ist liegt gesch├╝tzt in der Sierra Nevada. Der h├╝bsche Ort z├Ąhlt etwa 12.000 Einwohner und befindet sich ca. 90 Kilometer von Malaga und 70 Kilometer s├╝dlich von Granada und ist ein sch├Ânes Ausflugsziel f├╝r einen Tagestrip. Den Ferienort finden Urlauber direkt zu F├╝├čen einer alten maurischen Festung, auch f├╝r Badeurlauber ist Salobre├▒a sehr empfehlenswert, mit den wundersch├Ânen Str├Ąnden kann es hier sehr erholsam sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Geschichte von Salobre├▒a

Urspr├╝nglich hatten die Ph├Ânizier in Salobre├▒a eine Handelskolonie errichtet. Aus Angst vor den brutalen Piraten├╝berf├Ąllen, bauten sp├Ąter die R├Âmer eine Festungsanlage, zum Schutz der ganzen Region. In der Zeit der Besetzung war die Festung der Sommersitz des Granadischen Hofes. Durch die Eroberung der katholischen K├Ânige wurde die Festungsanlage als Gef├Ąngnis genutzt. Als die Bedrohung der Piraten weniger wurde verlor die Festung an Bedeutung und wurde mehrere Jahrhunderte nur landwirtschaftlich genutzt bis diese Region letztendlich in den letzten Jahrzehnten als Badeort ausgebaut wurde und somit auch zum Urlaubsdomizil f├╝r viele Touristen wurde.

Die maurische Festung

Die Festungsanlage auch Castillo de Salobre├▒a genannt ist eine sch├Âne Sehensw├╝rdigkeit und das Wahrzeichen des Ferienortes. Unter der Herrschaft der Nasriden begann der Bau der Festung im 10. Jahrhundert. Bei einem Besuch k├Ânnen Sie die unterschiedlichen Stilrichtungen ansehen und auf dem Weg hinauf ebenfalls die typischen wei├čen H├Ąuser mit Blumenschmuck in Andalusien erkunden. Genie├čen k├Ânnen die Urlauber dabei auch die eindrucksvolle Landschaft mit fruchtbaren, gr├╝nen Feldern und das wunderbare blaue Wasser des Mittelmeers.

Str├Ąnde in Salobre├▒a

In Salobre├▒a und der Umgebung erwarten Sie auch wundersch├Âne Str├Ąnde zum Baden und Entspannen. Die Avenida del Mediterr├íneo ist eine Allee voller Gesch├Ąfte, die das Stadtzentrum mit dem Viertel Rincon de Loix verbindet und sehr beliebt bei Touristen und Besuchern ist. Hier befinden sich viele Hotels und Wolkenkratzer. Von der Avenida del Mediterr├íneo gelangen Sie zum modernen Strandviertel. Von hier aus k├Ânnen Sie den Pe├▒├│n, ein Felsbrocken im Meer, sehen. Der sehr gepflegte Strand, die Playa de Salobre├▒a besitzt eine L├Ąnge von etwa einem Kilometer Kieselsand. Vor Allem f├╝r das Hinterland der Stadt Granada ist die Playa de Salobre├▒a sehr empfehlenswert. Vom Strand aus k├Ânnen Urlauber wunderbar nach Granada und die Alpujarras, ein fast 70 Kilometer langes wundersch├Ânes Tal, am Fu├če der Sierra Nevada erkunden.

Karte und Anfahrt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden